Elisabeth Thoma      

Flötistin 

 

 

Elisabeth Thoma ist Flötistin und Pädagogin. Als Preisträgerin nationaler und internationaler Wettbewerbe gewann sie zuletzt im Juni 2018 mit dem Akkordeonisten Manuel Wagner im Duo FLAC den 1. Preis beim Deutschen Akkordeon Musikpreis (Höchstpunktzahl, Kammermusik Professionals) sowie den Wolfgang Jacobi Sonderpreis und im September 2017 den 1. Preis, Grand Prix/Gesamtsieg beim V. Internationalen Musikwettbewerb "Heirs of Orpheus" in Bulgarien und ein damit verbundenes Stipendium vom Deutschen Akademischen Austausch Dienst.

 

Sie war Gast bei den Europäischen Wochen Passau, den OÖ. Stiftkonzerten, beim Attergauer Kultursommer und dem Osterfestival Bayreuth und konzertierte unter anderem im Brucknerhaus Linz, in der Jenaer Philharmonie und in der Max-Reger-Halle Weiden.  Die Flötistin arbeitete unter Dirigenten wie Dennis Russell Davies, Simon Gaudenz, Andres Orozco-Estrada und Ton Koopman und mit Musiker wie Elisabeth Kuhlmann, Vilde Frang oder Anneleen Lenaerts.

 

Seit 2015 unterrichtet Elisabeth an der Städtischen Musikschule Passau und leitet dort ein Flötenklasse.

NEUIGKEITEN

Das Duo FLAC gewinnt beim Deutschen Akkordeon Musikpreis

am 03. Juni 2018 in Bruchsal den

1. Preis in der Kategorie Kammermusik Professionals sowie den Wolfgang Jacobi Sonderpreis!

Gewinner des V. Internationalen Musikwettbewerbs "Heirs of Orpheus" 2017 in Bulgarien!

 

Webseite des Duos FLAC: www.flute-accordion.com

Vita

Elisabeth Thoma ist Flötistin und Pädagogin...

 

 

 

 

 

Termine

Das Jahr 2018 hält spannende Konzerte mit der Flötistin Elisabeth Thoma bereit...

 

 

 

 

Unterricht

"Vergiss nie, dass die Musik viel zu wichtig ist, um sie ganz den Profis zu überlassen!" Robert Fulghum